Trausnitz.(bnr)30. Sept. 2018

Kinder feiern Erntedank

Einen außergewöhnlichen Gottesdienst feiert die Pfarreingemeinschaft in der Pfarrkirche in Trausnitz.

 Die Kinder aus Weihern, Hohentreswitz und Trausnitz gestalten gemeinsam mit Pfarrer Hans Spitzhirn  einen Familiengottesdienst mit Segnung der Erntegaben.

Den Altar zierten die verschiedensten Früchte aus Feld und Garten  und eine herrliche Erntekrone begleitete die kleine Prozession.

Eine Premiere hatte dabei der Landkindergarten: Zum ersten Mal zeigten die kleinsten Gemeindemitglieder, was sie bereits gelernt haben. Ihr Lied „Wir sind die Kleinsten der Gemeinde, ohne uns geht gar nichts“  unterstrich die große Bedeutung der Kinder für eine Gemeinschaft. Weiter heißt es in dem Lied „Wir sind das Salz in der Suppe der Gemeinde“ was  gleichbedeutend ist mit „Kinder sind der Erntedank einer Familie“.

Mit Symbolen zeigten die Schulkinder, dass sich der Erntedank nicht nur auf genügend Essen und Trinken beschränkt. Genau so wichtig sind Wärme und Freundschaft, Tränen und Trost, Zeit und Gesundheit. Gemeinsam mit Pfarrer Hans Spitzhirn dankten die Kinder für die Guten Gaben des Lebens.

Am Ende des Gottesdienstes durfte sich die Kinder von den Erntegaben bedienen, die allerhand Leckeres enthielten.


2018-Erntedank - 001
2018-Erntedank - 002
2018-Erntedank - 003

Stand: 17. Juli 2021

Kalender
Uhrzeit

Pfarreiengemeinschaft Trausnitz mit Hohentreswitz und Weihern

Schutzkonzept der Pfarreien-

gemeinschaft

Skapulier-freigestellt-neu